Preise

Kosten / Preise / Honorar bei Kfz-Gutachten

Direkt-Wahl:

Kfz-Haftpflichtschaden:

Privat-Auftrag:


Kfz-Haftpflichtschaden:

Das bedeutet, dass ein Anderer Ihr Fahrzeug beschädigt hat. Die gegnerische Kfz-Haftpflicht-Versicherung kommt somit für Ihren Schaden auf. In diesem Fall gilt folgendes:

„Nach § 249 II 1 BGB hat der Schädiger den zur Wiederherstellung der beschädigten Sache erforderlichen Geldbetrag zu zahlen.(…)“ BGH NJW 2007, 1450

Unter Schädiger ist der Unfallverursacher und seine Kfz-Haftpflichtversicherung zu verstehen, die beschädigte Sache ist Ihr Kfz.

Zu den Kosten zur Wiederherstellung der beschädigten Sache fallen, gemäß Rechtsprechung, auch die Kosten für ein unabhängiges Kfz-Sachverständigengutachten, da das Kfz-Gutachten als Grundlage zur Schadensabwicklung mit der gegnerischen Versicherung dient.

Demzufolge wird das Sachverständigen-Honorar durch die gegnerische Versicherung beglichen, eine Vorleistung durch den Geschädigten ist i. d. Regel nicht erforderlich.

Haben Sie eine Teilschuld an dem Unfall, begleicht die gegnerische Versicherung nur einen bestimmten Teil der erforderlichen Kosten bzw. der Gutachtenkosten.

Hinweis:

Ist die Schuldfrage nicht eindeutig geklärt oder bestehen Zweifel, dass der Unfallgegner seine Schuld nicht voll eingesteht, besteht ebenfalls das Risiko einer Teilschuld.

Tipp:

Gibt es bedenken bei der Schuldfrage, teilen Sie das Ihrem Kfz-Sachverständigen mit. In der Regel wird dieser Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen und Ihnen eine Vorgehensweise bezüglich der Honorarkosten unterbreiten.

Haben sie jedoch eine Vollkaskoversicherung für Ihr beschädigtes Fahrzeug, so greift eine zusätzliche Abrechnungsmöglichkeit, das sogenannte Quotenvorrecht. Ihr Verkehrrechts-Anwalt wird Sie darüber informieren.

Rat:

Erfahrungsgemäß können wir unabhängig der Schadenshöhe immer dazu raten, einen Fachanwalt von Beginn an einzuschalten. Die obersten Gerichte besprechen hierbei von einer Waffengleichheit. Gemeint ist damit, dass die Kfz-Haftpflichtversicherungen bei der Abwicklung eines Schadensfalles absolute Profis sind, der Geschädigte jedoch oftmals zum ersten Mal einen Unfall hat. Wie leicht zu erkennen ist, unterliegt somit der Geschädigte bei dem komplexen Ablauf der Schadensabwicklung der gegnerischen Versicherungen, sodass die Gefahr besteht, nicht den vollen Schadensersatz zu erhalten. Damit dies nicht passiert, ist nach herrschender Rechtsprechung aus dem Grunde der Waffengleichheit, das Einschalten eines Anwaltes unabhängig von der Schadenshöhe anzuraten.

Die Probleme bei der Schadensabwicklung treten erfahrungsgemäß erst bei der Abrechnung auf.

Preise:

Bei Kfz-Schadens-Gutachten zur Abwicklung mit der gegnerischen Kfz-Haftpflichtversicherung halten wir uns an die Vorgaben des Oberlandesgerichts München mit dem Hinweisbeschluss vom 14.12.2015.

Oberlandesgerichts München  Hinweisbeschluss:

> https://www.justiz.bayern.de/gericht/olg/m/presse/archiv/2015/05080/

Nebenkosten:

Die Nebenkosten rechnen wir analog der Vorgaben aus dem JVEG (Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz) , dem Gesetz über die Vergütung von Sachverständigen, ab.

Grundhonorar:

Das Grundhonorar wird auf Basis der BVSK-Tabelle 2015 ermittelt. Hierbei bestimmt die Schadenshöhe das Grundhonorar.

> BVSK-Tabelle 2015

 

Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte.

> Kontakt-Formular


Privat-Auftrag:

Bei Privataufträgen halten wir uns an die Vorgaben des Oberlandesgerichts München mit dem Hinweisbeschluss vom 14.12.2015.

Oberlandesgerichts München  Hinweisbeschluss:

> https://www.justiz.bayern.de/gericht/olg/m/presse/archiv/2015/05080/

 

Nebenkosten:

Die Nebenkosten werden analog der Vorgaben aus dem JVEG (Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz) , dem Gesetz über die Vergütung von Sachverständigen, abgerechnet.

Stundensatz:

Bei Privataufträgen und Sondergutachten wird nach Stundenaufwand abgerechnet. Der Stundensatz wird in Abhängigkeit der Sachlage, entsprechend der Vorgaben des OLG München obiger Hinweisbeschluss, im Bereich von 150 – 200 € in Ansatz gebracht.

 

Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte.

> Kontakt-Formular