#Unfallwagen_ 1.000 € für Schrottauto dank IfKS

Paola hatte mit ihrem geliebten Mini ihren ersten Unfall, leider selbstverschuldet. Der Mini war ein wirtschaftlicher Totalschaden, der Fahrzeugwert vor dem Unfall lag bei etwa 2.500 € und die Reparaturkosten bei ca. 7.500 €. Für den normalen Fahrzeughandel war der Mini nicht mehr interessant, da für den Händler nach Reparatur kein lohnenswerter Gewinn zu erwarten wäre und er zudem das Gewährleistungsrisiko hätte. Die lokalen Schrotthändler hätten Paola maximal eine kostenlose Abholung angeboten (da Schrottpreis derzeit sehr niedrig). Aber selbst das war nur einer, weil der Mini weit auf dem Lande stand und der Zeitaufwand somit relativ hoch gewesen wäre. Wir, das IfKS stellten sodann den Mini, für Vergleichszwecke auf eine Sonderbörse für Unfallwagen ein. Zudem fragten wir unsere spezielle IfKS-Kundendatenbank ab und konnten ebenfalls ein Angebot ermiteln.

Das Höchstgebot aus der Sonderbörse für Unfallwagen lag bei 398 €.

Das Höchstgebot auf Basis der IfKS-Datenbank lag bei wahnsinnigen 1.000 €.

Als wir das Paola mitteilten, grinste Sie über beide Ohren und nahm, nach einer kurzen Bedenkzeit (weil Sie an Ihrem Mini sehr hing), das Angebot dankend an.

Die Abholung erfolgte bereits 2 Tage später. Hierfür musste Paola nur den Kaufvertrag unterschreiben und das Geld annehmen, die komplette Abwicklung übernahm das IfKS.

PS:
Ehrlicherweise müssen wir zugeben, dass wir mit so einem hohen Gebot von 1.000 € auch nicht gerechnet haben. Aber uns wurde hierbei wieder bewusst, dass unsere Arbeitsweise und die Kenntnis über die Vorlieben unserer Aufkäufer der richtige Weg ist.

PPS:
Bald wird hier Paola denn Fall mit Ihren eigenen Worten erzählen.

 

#Unfallwagen_ 1.000 € für Schrottauto dank IfKS
Markiert in: